<<< weitere Thailand Rundreisen

Begegnungen zwischen Riffs & Regenwäldern


15 Tage individuelle Natur- und Begegnungsreise ab/bis Phuket

Nur wenige Stunden von der Tourismus-Hochburg Phuket entfernt, lernen Sie die vielfältige Alltagskultur und die Schönheit der Natur auf authentische, unaufdringliche und nachhaltige Weise kennen. Erleben Sie die Gastfreundschaft in den ursprünglichen Dörfern, den dichten Regenwald im Khao Sok Nationalpark und das Naturwunder Cheow Lan-See. Entdecken Sie kaum besuchte Inseln und entspannen Sie am kilometerlangen Strand von Khao Lak.

1.Tag: Ankunft in Kuraburi
Eigene Anreise nach Phuket in Südthailand. Gerne sind wir Ihnen bei der Anreise behilflich. Abholung vom Flughafen Phuket und Transfer nach Kuraburi. Im Büro von Andaman Discoveries erhalten Sie eine Einführung und kurze Kultur-Information. Anschließend checken Sie in Ihrem Hotel ein. Am späten Nachmittag besuchen Sie einen lokalen Markt und gehen anschließend zusammen mit Mitarbeitern von Andaman Discoveries zu Abend essen. Während des Essens erhalten Sie Informationen über das Dorf, in dem Sie ab morgen zu Gast sein werden sowie über die anderen Projekte vor Ort. -/-/A

Fahrt: Phuket - Kuraburi ca, 160 km, ca. 3,5 Std.
1 Übernachtung im komfortablen Resort in Kuraburi.

2.Tag: Krabi: Kulturaustausch und Dorleben
Gemeinsam mit dem Übersetzer frühstücken Sie ortstypisch auf dem Morgenmarkt. Danach Transfer zum Dorf Ban Talae Nok wo Sie Ihre Gastfamilie kennenlernen. Treffen Sie warmherzige thailändische Dorfbewohner zum kulturellen Austausch und sammeln Sie lebenslange Erinnerungen und Erfahrungen. Ihr lokaler Reiseleiter erzählt Ihnen bei einem Spaziergang von der Geschichte des Dorfes und dem Alltag hier. Unter anderem erfahren Sie auch, wie das Dorf und die Schule durch den Tsunami 2004 fast vollständig zerstört wurden. Mittags erwartet Ihre Gastfamilie Sie schon mit leckerer südthailändischer Hausmannskost. Am Nachmittag lernen Sie Batikstoffe herzustellen. Sie können Ihr eigenes Design kreieren oder sich eines von den Frauen zeichnen lassen, den Stoff selbst bemalen und die Kreation dann als Souvenir behalten. Am Nachmittag können Sie den Fischern helfen das Abendessen zu fangen oder sich gemeinsam mit Guide und Übersetzer im Dorf umsehen. Am späten Nachmittag bleibt Zeit, sich am Strand auszuruhen und die schönen Farben des Sonnenunterganges zu genießen. Barbeque Abendessen am Strand mit frisch gefangenem Fisch, Gemüse aus den Gärten und Thai Curries nach uralten Familienrezepten. Nach dem Abendessen können Sie mit Ihrer Gastfamilie Geschichten und kulturelle Eigenheiten austauschen. F/M/A

2 Übernachtungen im Homestay (Moskitonetz und Ventilator stehen zur Verfügung).

3.Tag: Im Rhythmus des Dorfes
Nach dem Frühstück bei der Gastfamilie beginnt eine erlebnisreiche Fahrt im Longtail-Boot durch den Mangrovenwald. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit spielende Otter oder scheue Affen zu sehen. Machen Sie eine faszinierende Fahrt durch die Gezeitenkanäle und lernen Sie wie die Dorfbevölkerung aktiv dieses beeindruckende Ökosystem schützt. Besuchen Sie das Mangroven-Schutzgebiet, wo eine Shrimp-Farm wieder in einen Nypa Palmenwald zurückgewandelt wird. Nach dem Mittagessen können Sie gemeinsam mit den Dorfbewohnern die Blätter der Nypa Palme weben und so mithelfen, ein traditionelles Laubdach aus einer lokalen Mangrovenpflanze zu errichten. Probieren Sie sich anschließend in dem Können, eine lokale Spezialität zuzubereiten: gegrillte Kokosnuss in Palmblättern. Der Rest des Nachmittages steht zur freien Verfügung. Relaxen Sie am Strand oder im Dorf oder spielen Sie Fußball mit den Einheimischen. Sie können Ihrer Gastfamilie auch bei der Zubereitung des Abendessens helfen und so vielleicht eine Tricks und Kniffe mit nach Hause nehmen. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit die traditionelle muslimische Kleidung der Dorfbewohner anzuprobieren. F/M/A

4.Tag: Workshop mit den "Seifen Ladies"
Nach dem Frühstück bei der Gastfamilie besuchen Sie eine Frauengruppe, die nach dem Tsunami gegründet wurde und duftende Seifen aus den besten, natürlichen Zutaten herstellt. Sehen Sie zu wie die Herstellung erfolgt und probieren Sie es dann einmal selber. Natürlich helfen Ihnen die "Seifen Ladies" gerne dabei. Ihre eigene Seife dürfen Sie mit nach Hause nehmen. Am späteren Vormittag Spaziergang zur auf einem Hügel gelegenen Schule, von wo Sie einen herrlichen Panoramablick über die Küste der Andamanensee haben. Nach dem Mittagessen verabschieden Sie sich von Ihren neuen Freunden. Transfer zurück nach Kuraburi und Check-in ins Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. F/M/-

1 Übernachtung im komfortablen Resort in Kuraburi.

5.Tag: Verborgenes Paradies Koh Surin
Frühstück auf dem Morgenmarkt. Beobachten Sie das rege Treiben und kosten Sie die traditionelle Reissuppe oder süße Waffeln mit heißem Tee oder Kaffee. Gegen 8 Uhr fahren Sie zum Pier und dann per Speedboot zum Koh Surin Nationalpark. 60 km vom Festland entfernt erheben sich die Surin-Inseln wie Juwelen aus dem türkisfarbenen Meer. Der Nationalpark verfügt über weiße Sandstrände, dichten Dschungel, kristallklares Wasser und erstklassige Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten in der farbenfrohen Unterwasserwelt. Hier gibt es eine Vielzahl an Papageien- und Clownfischen sowie farbenprächtigen Korallen zu bewundern. Nach dem Mittagessen im Hauptquartier des Nationalparks unternehmen Sie eine geführte Schnorcheltour. Lassen Sie sich von der Unterwasserwelt verzaubern. Es gibt hier sogar manchmal Wale und Mantarochen und die Inseln sind Nistorte für drei verschiedene Schildkröten-Arten. Abendessen gibt es wieder im Parkzentrum. Sie übernachten in Zelten am Strand unter dem Sternenhimmel. Schlafen Sie ein beim sanften Geräusch der Wellen am Strand. Moskitonetze und Bettzeug sind vorhanden, Elektrizität gibt es nur zwischen 18 Uhr und 22 Uhr. F/M/A

2 Übernachtungen in Zelten am Strand.

6.Tag: Ausflug zu den Seenomaden
Sie besuchen heute die Moken, die ursprünglichen Bewohner der Insel und lernen Traditionen und Glauben des alten Volkes der Seefahrer kennen (wenn der Wellengang zu hoch ist, ist ein Besuch des Dorfes nicht möglich - in diesem Fall Alternativprogramm auf Koh Surin). Ursprünglich Nomaden, leben die Moken heute sesshaft und zeigen respektvollen Besuchern gerne ihre Lebensweise, um ihre Kultur zu bewahren. Durch den Kauf ihrer selbst hergestellten Kunsthandwerke, können Sie die Einheimischen sinnvoll unterstützen. F/M/A

7.Tag: Zum Khao Sok Nationalpark
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, z.B. für einen Schnorchelausflug zur nördlichsten Insel Koh Stork oder um einen der Pfade, die in der Nähe des Zeltplatzes verlaufen, zu erforschen. Nach dem Mittagessen Transfer nach Khao Sok. Die Fahrt führt weiter ins Inland in die märchenhafte Landschaft von Khao Sok, wo vielfarbige Karstfelsen steil über dichten Urwald ragen. Die Fassade der Klippen ist mit uralten Stalaktiten verziert. Der Park schützt die größte nicht bewohnte Wildnis Südthailands. Der Wald hier ist über 20 Millionen Jahre alt und Heimat einiger sehr seltener Arten. Check-In im Baumhaus-Resort oder Bambus-Bungalow. F/M/-

Fahrt: Ko Surin - Khao Sok, ca, 100 km, ca. 2,5 Std.
2 Übernachtungen in den Baumhäusern oder Bambus-Bungalows im Wald (Mosikotnetz und Ventilator stehen zur Verfügung).

8.Tag: Gestalten Sie den Tag im Nationalpark
Verbringen Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Wünschen. Am frühen Morgen haben Sie die besten Chancen bei einem Trekking oder einer Kanutour Affen, Nashörner und andere Tiere zu beobachten (Ihre Unterkunft befindet sich außerhalb des Nationalparkgebietes - Eintrittsgebühren in den Park sind nicht im Reisepreis enthalten). Entspannen Sie bei einer Massage im Resort, schlendern Sie durch das nahegelegene Dorf oder lassen Sie einfach die Seele in der sattgrünen Natur baumeln. Sie interessieren sich für Elefanten? Sprechen Sie die Mitarbeiter des Resorts an - sie können Ihnen Elefanten Camps empfehlen, die auf einen respektvollen Umgang mit den grauen Riesen Wert legen. -/-/-

9. Tag: Mystische Seenlandschaft - Cheow Larn See
Erwachen Sie langsam zu den Geräuschen des Waldes. Nach dem Frühstück Transfer zum Cheow Lan-See im letzten großen verbliebenen Stück Tieflandurwald des Königreiches. Schroffe Karstfelsen inmitten undurchdringlichen Regenwaldes ragen aus dem kristallklaren Wasser des Sees mehrere hundert Meter empor. Die Ruhe des Nationalparks verstärkt das Gefühl der Kraft und Schönheit, die der See ausstrahlt. Mit traditionellen Longtail-Booten und Kajaks durchstreifen Sie die Seenlandschaft. Check-in in die schwimmenden Hütten. Kajaks stehen zum Verleih bereit. Entspannen Sie sich und genießen Sie die Einzigartigkeit der herrlichen Natur. -/M/A

2 Übernachtungen in schwimmenden Hütten mit Gemeinschaftstoiletten (sehr einfach!); waschen kann man sich am besten im See (Moskitonetze vorhanden).

10. Tag: Cheow Larn-See - zu Lande und zu Wasser
Vormittag zur freien Verfügung in dieser einmaligen Landschaft. Sie können relaxen, schwimmen oder das Gebiet per Kajak erkunden. Hier ist die beste Gelegenheit, in Thailand wilde Tiere zu sichten, seltene Vögel, Affen, Elefanten, Otter und viele mehr. Kajaks stehen zum Verleih bereit. Greifen Sie Ihr Fernglas und paddeln Sie los! Nach dem Mittagessen mit frischem Fisch aus dem See unternehmen Sie eine kurze Wanderung durch den Dschungel zu einem noch abgelegeneren See mit einer versteckten Höhle voller Gesteinsformationen und Wasserfälle. Abendessen und Übernachtung in den schwimmenden Hütten. F/M/A

Wanderung: ca. 1,5-2 Std.; leicht hügelig

11. Tag: Yaowawit Forest School & Lodge
Nach dem Frühstück geht es mit den Booten wieder ans Ufer und per Minibus (ca. 3 Std.) zur "Yaowawit Forest School & Lodge", einem Internat für über 100 Kinder aus benachteiligten Familien, die hier ausgebildet werden und in einem sicheren Umfeld aufwachsen. Mitarbeiter der Schule erklären Ihnen das Konzept und wie dafür gesorgt wird, dass die Kinder in einer sicheren und geschützten Umgebung aufwachsen können. Mittagessen im Forest Lodge Restaurant, serviert von den Schülern, die eine fundierte Ausbildung im Gastgewerbe erhalten. Nachmittags können Sie gemeinsam mit den Kindern lesen, spielen, Sport treiben oder am neu installierten Swimmingpool der Lodge entspannen. F/M/A

Fahrt Cheow Larn-See - Kapong: ca. 100 km, ca. 2 Std. (teils per Boot)
1 Übernachtung in der schuleigenen Lodge.

12. Tag: An die Strände Khao Laks
Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit zur Entspannung oder um sich anzusehen, wie die Schule Reis und Gemüse selber anbaut, um möglichst autark leben zu können. Danach nehmen Sie Abschied von der Schule und machen sich auf den Weg nach Khao Lak, wo Sie einige Tage am schönen Strand verbringen werden. Nicht weit von den teils übervollen Stränden Phukets bietet die nördliche Andamanen-Region einen authentischeren Ort mit abgelegenen Stränden und türkisfarbenem Wasser. Check-in in einem Resort inmitten eines tropischen Gartens. Rest des Tages zur freien Verfügung. F/-/-

Fahrt: Kapong - Khao Lak, ca. 2 Stunden
3 Übernachtungen in einem schönen Strandresort in Khao Lak.

13. Tag: Badeaufenthalt in Khao Lak
Genießen Sie einen enspannten Tag am insgesamt 16 km langen, goldenen Sandstrand. Wer es aktiver mag kann schnorcheln gehen, eine Tauchstunde nehmen oder diverse Ausflüge unternehmen. Erkunden Sie alleine oder mit einem Guide die reichen Ökosysteme der Grasland-Savanne, Mangrovenwälder und Frischwasserpools. F/-/-

14. Tag: Badeaufenthalt in Khao Lak
Auch den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Ob Ihnen der Sinn nach Relaxen oder Aktivitäten steht - Khao Lak hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. F/-/-

15. Tag: Abschied von Südthailand
Heute heißt es Abschied nehmen vom Süden Thailands. Eigene Heim- oder Weiterreise. Ein Transfer zum Flughafen Phuket ist im Preis enthalten. F/-/-

Leistungen:
Beschriebenes Programm inkl. Transfers
Eintritte laut Detailprogramm
Lokale Englisch sprechende Guides
Teilweise Übersetzer (Thai - Englisch)
alle Mahlzeiten lt. Programm
Infomaterial

Nicht enthaltene Leistungen:
Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
Reiseschutz
Internationale Flüge (wir sind Ihnen gerne bei der Organisation behilflich)
Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
fakultative Ausflüge

optionale Zusatzleistungen:
Vor- oder Nachprogramm bzw. zusätzliche Übernachtungen und Transfers. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot - sprechen Sie uns an!

Veranstalter dieser Reise:
Reisen mit Sinnen
Pardon/Heider Touristik GmbH
Erfurter Str. 23
44143 Dortmund